1753/54: Das Braunschweiger Schloss wird Hauptresidenz

1753/54 konnte der gesamte Hof von Wolfenbüttel nach Braunschweig umziehen. Mit der Ansiedlung zahlreicher Behörden und der Garnison wandelte sich Braunschweig im Verlauf des 18. Jahrhunderts deutlich sichtbar zu einer fürstlichen Residenzstadt.

Tag-Schlossgeschichte: