1753/54 bis 1780: Herzog Carl residiert im „Grauen Hof“

Von 1738 bis 1780 regierte Herzog Carl I. im Geist des aufgeklärten Absolutismus. Während seiner langen Herrschaft wurde eine Reihe von Reformen durchgeführt. Der Siebenjährige Krieg, eine aufwändige Hofhaltung sowie die mangelnde Rentabilität einiger Landesmanufakturen ließen die Staatsverschuldung jedoch gefährlich anwachsen. 

Image: 

Tag-Schlossgeschichte: